VERLAG
BIBLIOTHEK DER
PROVINZ
LESEABENDE
Einladung zum Leseabend
Mittwoch, 21. Februar 2018, um 19 Uhr

 
Mara Kraus : Der talentierte Herr Gini?
Mein Urahn stammte aus dem ärmsten Winkel der österreichisch-ungarischen Monarchie. Seine Nachkommen stiegen ins Bürgertum auf, kamen zu Wohlstand, sie überwanden Wirtschafts- und Ehekrisen bis zu dem Zeitpunkt, als sie, nur noch mit einem Ranzen, um ihr Leben liefen.
 
Toni Distelberger : Das Mädchen im Badeanzug
Das Tagebuch des Generalvikars Michael Distelberger spiegelt die Stimmung von Anspannung und Bedrohung wider, die im Frühjahr 1945 im westlichen Niederösterreich herrscht. Ob Flucht oder Heimkehr – die Menschen machen die Erfahrungen von gegenseitiger Hilfe und wechselseitigem Misstrauen.
 
Rosa Kurzmann : Katz aus!
Dieses Buch wurde nicht geschrieben, um Mitleid zu schüren. Vielmehr um im Leben nicht zu vergessen, wo man herkommt, weil so vieles aus der Kindheit resultiert.
 
Angelika Kaufmann : Das fremde Kind N.
Der Krieg hat dem Kind alles genommen, Vater und Mutter, Bruder und Schwester, die Großmutter, das Haus, in dem es gewohnt hat, Essen und Trinken, Kleider und Schuhe, die Puppe und das Spielzeug.
 
Bertl Mütter : Musikalische Begleitung auf der Posaune
 
Barbara Fink : Moderation
 
Eintritt frei!
 
INFO:
www.bibliothekderprovinz.at

FacebookTwitter
  AKTUELL
  Be Movie Abend
  Familie Trapp
  Verlag Bibliothek der Provinz
  „Wer nicht wagt, der nicht gewinnt“

KÜNSTLER
ARCHIV
KiP - KUNST IM PRÜCKEL BIBERSTRASSE 2, 1010 WIEN TELEFON 01-512 54 00 EMAIL OFFICE@KIP.CO.AT © NOVEMBER 2007