Pablo Andrés Rojas
Pablo Andrés Rojas wurde 1973 in Pasto, Kolumbien geboren, wo er sein Klavierstudium an der Universidad de Antioquia bei Prof. Lise Frank begann und 1996 mit Auszeichnung abschloss. Nach Wien kam Pablo Andrés Rojas als Stipendiat der Marín Vieco Foundation für junge MusikerInnen, um an der Universität für Musik und darstellende Kunst Klavierpädagogik bei den Professoren Carlos Rivera, Harald Ossberger und Michael Lipp zu studieren. Sein Studium schloss er als Mag. art. im November 2005 ab.
 
In der Klassik
Als Solist trat er bereits mit dem Symphonischen Orchester Kolumbiens, dem Symphonischen Orchester von Barranquilla (Kolumbien), dem Philharmonischen Orchester von Medellín (Kolumbien) sowie dem Symphonischen Orchester von Yucatán (Mexiko) auf.
 
Mit dem Tonkünstler-Orchester Niederösterreich wirkte er bei der DECASIA Produktion im Mai 2006 im Festspielhaus St. Pölten mit.
 
Als Kammermusiker und Solist trat Pablo Andrés Rojas im Rahmen der Internationalen Musikfestivals von Popayán und Bucaramanga auf. 1997 und 1999 war er der zweite Preisträger beim Nationalen Kolumbianischen Klavierwettbewerb.
 
Neben der klassischen Musik Europas widmet sich der Künstler auch den Rhythmen Lateinamerikas. Als Solist und Kammermusiker gestaltete er bereits mehrere Konzerte mit Werken lateinamerikanischer Komponisten in Kolumbien und Österreich.
 
In der Popularmusik
Seit 2003 wirkt er regelmäßig u.a. bei den Auftritten der Latinbands José Ritmo und Havana Son Club mit.
 
Mit dem Chamuyo de Tango Quintett tritt PabloAndrés Rojas seit 2006 auf - außerdem gründete er mit der argentinischen Sängerin Paula Barembuem ein Tango Duo.
 
Als Klavierpädagoge
Als Klavierpädagoge hat Pablo Andrés Rojas bereits über 10 Jahre Unterrichtserfahrung mit allen Altersgruppen.
Er unterrichtet an der Musikschule Waidhofen/Ybbs und an der VHS Wien West.
 
  AKTUELL
KÜNSTLER
  Amberger, Karin
  Astrachanzew, Olga
  Barembuem, Paula
  Fritsch, Götz
  Hartl, Petra
  Jeschek, Bernd
  Karner, Brigitte
  Maringer, Dominik
  Nova, Rainer
  Nova, Sabine
  Oberkanins, Ingrid M.
  Payer, Ariane
  Radanovics, Michael
  Riedler, Ilse
  Rojas, Pablo Andrés
  Simonischek, Peter
  Teichtmeister, Florian
  Tilzer, Claudia von
  Tomka, Marian

ARCHIV
KiP - KUNST IM PRÜCKEL BIBERSTRASSE 2, 1010 WIEN TELEFON 01-512 54 00 EMAIL OFFICE@KIP.CO.AT © NOVEMBER 2007