Götz Fritsch
Jahrgang 1943, Theater- und Hörspielregisseur; Studium der Theaterwissenschaft an der Universität Wien. Hospitant bei Jean Vilar und Peter Stein. Leitete 1967 mit der Gründung des Cafétheaters eine neue Ära experimentellen Theaters in Wien ein. Danach director in residence am La Mama Theater in New York. Seit 1973 freier Regisseur.
Bühneninszenierungen in mehreren Ländern, Regie bei über 300 Hörspielen für den Österreichischen Rundfunk und viele deutsche Sender (Hessischer Rundfunk, Mitteldeutscher Rundfunk, Deutschlandradio Berlin und Köln, Sender Freies Berlin/ Ostdeutscher Rundfunk Brandenburg, Westdeutscher Rundfunk, Südwestrundfunk, Bayerischer Rundfunk und Norddeutscher Rundfunk).
 
Preise und Auszeichnungen:
Special commendations bei Prix futura und Prix Europa (Kahry "Dynamik" ORF; Petschinka "Null Bytes" ORF; u.a.); Verschiedene Akademie Berlin Nennungen; Deutsches Hörbuch des Jahres; Deutscher Kinder Hörspiel Preis; Kinder Hörspiel Preis, Stiftung MDR; Verschiedene Hörspiele des Monats in BRD und DDR;
5 x Hörspiel des Jahres Österreich; 10 facher Slabbesz-Träger; Dramatikerpreis des Wiener Volkstheaters; Drehbuchförderung der Stadt Wien
  AKTUELL
KÜNSTLER
  Amberger, Karin
  Astrachanzew, Olga
  Barembuem, Paula
  Fritsch, Götz
  Hartl, Petra
  Jeschek, Bernd
  Karner, Brigitte
  Maringer, Dominik
  Nova, Rainer
  Nova, Sabine
  Oberkanins, Ingrid M.
  Payer, Ariane
  Radanovics, Michael
  Riedler, Ilse
  Rojas, Pablo Andrés
  Simonischek, Peter
  Teichtmeister, Florian
  Tilzer, Claudia von
  Tomka, Marian

ARCHIV
KiP - KUNST IM PRÜCKEL BIBERSTRASSE 2, 1010 WIEN TELEFON 01-512 54 00 EMAIL OFFICE@KIP.CO.AT © NOVEMBER 2007